Mentaltraining

Easy Golfing – Mentaltraining
Welcher Golfer kennt sie nicht, die gut gespielten Löcher, bei denen der Schwung anscheinend wie von alleine geht, die Koordination der verschiedenen Bewegungsabläufe hervorragend passt und auch schwierigste Ausgangspositionen überhaupt kein Problem darstellen. Doch dann, dass 10er Loch mit dem Wasserhindernis und schon ist es passiert. Der Nacken verspannt sich unweigerlich, der Stressmechanismus wird voll hochgefahren und der Ball landet genau dort wo man auf keinen Fall hinspielen wollte – im Wasser.
Hat der Golfer einige Male diese Erfahrung gemacht, ist er quasi auf das folgende spielerische Fiasko in Form einer selbst erfüllenden Prophezeiung programmiert.

Unbewusst und blitz schnell spielt er sich innerlich immer wieder dieselben Bilder oder Sätze (Ball im Wasser) ein und bringt sich damit in Stress und um den erfolgreichen Abschluss der Runde. Genau dort setzt das Mentaltraining von Easy Golfing an, indem konkrete, als problematisch empfundene Spielsituationen durchgegangen werden, und die unbewusst ablaufenden Denkprozesse in einem ersten Schritt bewusst gemacht werden. In weiterer Folge werden günstigere Alternativen gesucht und auf ihre Spieltauglichkeit hin überprüft. Spielerisch werden diese neuen Muster geübt und dadurch ins
Spielverhalten integriert.

Damit hat der Spieler wieder zusätzliche Wahlmöglichkeiten, um in einem optimalen Zustand bleiben zu können und auch mental einen kontinuierlich guten Schwung spielen zu können.
Der Feldenkraispädagoge DI Alois Schwent u. Golfprofessional Matthias Mezei bieten Interessenten in einem Easy Golfing Seminar einen ersten Einstieg ins Mentaltraining an, mit dem Sie Ihren Schwung verbessern können.
Wenn Sie Easy Golfing selbst erleben wollen, haben Sie bei einem der nächsten Seminare Möglichkeit dazu.
Termine und weitere Details können Sie auf der EASY GOLFING – Seite finden.

DI Alois Schwent MSc – Coaching, Seminare, Training
0699/ 101 49 448
www.easymoving.at