Die Feldenkrais Methode® ein Lernprozess

(Artikel von Alois Schwent)
Wie werden die Bewegungen ausgeführt?
Kennen Sie Ihre Gewohnheiten?
Systemischer Ansatz der Feldenkrais Methode.
Was bewirkt die Methode?
Für wen ist die Methode geeignet?
In welchen Bereichen wird die Methode bereits erfolgreich angewendet?
Welche Trends und Entwicklungen sind zuerkennen?

„Die Verzögerung zwischen Denken und Tun macht Bewusstsein möglich“ (siehe Feldenkrais, Moshe, Bewusstheit durch Bewegung, Der aufrechte Gang. Frankfurt, Surkamp, 1978).

Dr. Moshe Feldenkrais hat im Laufe seines wissenschaftlichen Arbeitens über 50 000 verschiedene Bewegungsvariationen zu verschiedenen Themen entwickelt. Hierbei ging es ihm vordergründig um Beweglichkeit des Körpers an sich. Er war aber eigentlich viel mehr an geistiger Beweglichkeit interes-siert, am Lernen des menschlichen Nervensystems. Wie und unter welchen Bedingungen lernt es am effektivsten. Ausgehend von diesem Ansatz ermöglichen die Feldenkrais Methode® bzw. die Gruppenstunden in „Bewusstheit durch Bewegung®“ einen optimalen Lernprozess.
Die Lernenden werden dabei vom Trainer unterstützt, spielerisch einfach ihre Fähigkeiten
in verschiedenen funktionallen Bereichen zu erweitern.

Wie werden die Bewegungen ausgeführt?
Wie bereits erwähnt gibt es unzählige Variationen zum menschlichen Verhalten und damit auch eine Vielzahl von Möglichkeiten an ein und das Selbe Bewegungsthema unterschiedlich heran zu gehen. Einige Grundprinzipien sind allerdings in fast allen Feldenkraisstunden zu finden:

• So werden sehr oft zu Beginn die Übungen am Boden im Liegen oder Sitzen ausgeführt. Durch den geringeren muskulären Kraftaufwand ist gewährleistet, dass Unterschiede in der Bewegungsorganisation für den Lernenden rascher und genauer wahrnehmbar sind und damit das Lernen neuer Bewegungsmuster auch schneller erfolgen kann.

• Die Bewegungen werden sehr langsam ausgeführt, damit wird dem Lernenden das bewusste Wahrnehmen aller an der Bewegung beteiligten Körperteile ermöglicht.

• Auch lenkt der Feldenkraistrainer während der Gruppenstunde gezielt die Aufmerksamkeit der Teilnehmer auf bestimmte Bewegungszusammenhänge und Sinneswahrnehmungen, die für das organische Lernen die eigentliche Basis darstellen.

• Die Bewegungen werden nur innerhalb der individuellen Bewegungsgrenzen ausgeführt. Es wird keines Falls über die Schmerzgrenzen hinausgegangen und es wird auch nicht gedehnt. Dies würde zu einer wesentlichen Verlangsamung bzw. Behinderung des Lernprozesses führen.

In den Seminaren wird den Teilnehmern ihre persönlichen Bewegungsgewohnheiten sowie alternative Bewegungsmuster aufgezeigt. Damit die alternativen Muster vom Nervensystem bleibend angenommen werden, müssen diese genauso angenehm, wenn nicht angenehmer, wie die bisherigen gewohnten Muster empfunden werden. Durch systematisches Erlernen der Bewegungsmuster wird das Körpergefühl und die Bewegungskoordination gefördert und verbessert bzw. diese Muster in das bisherige Bewegungsschema integriert.

Kennen Sie Ihre Gewohnheiten?
Nehmen sie sich ein paar Minuten Zeit und falten sie ihre Hände indem Sie ihre Finger ineinander verschränken. Achten Sie dabei darauf wie es sich anfühlt und vor allem welcher der beiden Daumen oben ist. Nun lösen Sie diese Verschränkung und bringen den anderen Daumen nach oben.
Wie fühlt sich diese ungewohnte Art die Finger zu verschränken für Sie an? Ist ein Unterschied deutlich wahrnehmbar?
Häufig wird der Unterschied zwischen gewohnter und veränderter Haltung noch deutlicher empfunden, wenn Sie versuchen Ihre Arme vor Ihrem Brustkorb anders wie gewohnt zu verschränken.

Systemischer Ansatz der Feldenkrais Methodeâ
Die Feldenkrais Methodeâ betrachtet den Menschen als systemisches Ganzes. Verändert man in einem System die Organisation eines der Teile, so hat dies Auswirkungen auf die Gesamtorganisation. So sind bei jeder menschlichen Handlung immer Denken,Fühlen,Sinneswahrnehmungund Bewegung beteiligt.Verbessert man nun etwa die Organisation der Bewegung so hat dies auch eine Verbesserung in den anderen Bereichen zur Folge. Eine aufrechtere Haltung etwa bewirkt bessere Atmung und mehr Vitalität, die sich wiederum im Fühlen und Denken widerspiegelt.

Besondere Aufmerksamkeit wird innerhalb dieses spielerischen Lernprozesses den individuellen Entwicklungsgeschichten und Lernstrategien der TeilnehmerInnen gewidmet.

Was bewirkt die Methode?
• Die Feldenkrais Methode® beugt körperlichen Beschwerden vor, wirkt entspannend, stressreduzierend und therapeutisch im Sinne einer Befreiung von Bewegungseinschränkungen und funktionalen Verbesserung bei orthopädischen oder neurologischen Problemen.

• Die Feldenkrais Methode® verbessert die Selbstorganisation und damit Leistungsfähigkeit und führt zu emotionalem und physischem Wohlbefinden.

• Sie dient auch der Optimierung der Performance im Sport, in der Musik und im Schauspiel.

Für wen ist die Methode geeignet?
Die Methode ist geeignet für Menschen
• die ihre Fähigkeiten erweitern und verbessern wollen, z.b. SportlerInnen und KünstlerInnen;
• die berufsbedingt tagsüber sehr viel sitzen, einseitigen körperlichen Belastungen und/oder Stress ausgesetzt sind;
• mit körperlichen Beschwerden und Schmerzen;
• die sich persönlich weiterentwickeln wollen.

In welchen Bereichen wird die Methode bereits erfolgreich angewendet?
In den Anfängen gab Feldenkrais vor allem Einzelstunden in Funktionaler Integrationâund in kleinerem Rahmen auch Gruppenstunden in Bewusstheit durch Bewegungâ. Mit den Ausbildungen, die Feldenkrais in den 70er Jahren in den USA leitete, wurde die Methode einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht und in den darauf folgenden Jahren auch weltweit bekannt. Dabei wurde die Methode vor allem in Bereichen angewendet, in denen der bewusste Umgang mit dem Körper und eine gesteigerte Selbstwahrnehmung einen wesentlichen Beitrag zum beruflichen Erfolg leistet. Sportler, Schauspieler, Künstler entdeckten damit die Feldenkrais Methodeâ für sich. Aber auch im medizinischen und Rehabilitationsbereich kam es sehr rasch zu ersten Anwendungen, da gerade bei Funktionsstörungen und –ausfällen die Methode unglaubliches zur Verbesserung bzw. zum Neuerlernen von Funktionen leisten kann. Die große Auswahl an entwicklungsorientierten Bewegungslektionen, die in der Methode enthalten sind, brachte einige erfahrene Therapeuten dazu mit entwicklungsverzögerten Kindern zu arbeiten. Die damit erzielten Fortschritte und Erfolge bei den Kindern waren enorm. Heute zählt sie auch dort zu den anerkannten Standardmethoden.

Welche Trends und Entwicklungen sind zuerkennen?
Da mit Hilfe der Feldenkrais Methode® jegliche menschliche Funktion effektiv und rasch verbessert werden kann, kommt es mit zunehmendem Bekanntwerden dieser Methode immer mehr auch zu Anwendungen in wirtschaftlichen Bereichen und in der Gesundheitsvorsorge. So eignen sich Feldenkraisstunden hervorragend, um den einseitigen Belastungen durch Sitzen, Bildschirmarbeit und Stress entgegenzuwirken. Auch bei Stressmanagement-Seminaren wird immer häufiger neben anderen Methoden und Techniken auch mit der Feldenkrais Methode® gearbeitet. Mit ihrer Hilfe kann sehr rasch ein Entspannungseffekt erzielt werden, der ohne weiteres von den TeilnehmerInnen in ihren Alltag integriert und in stressauslösenden Situationen angewendet werden kann.